05 10

Auch nach Corona: die besten Lieferservices in Offenburg

In der Pandemie unterstützen sie die Gastronomie und auch nach Corona sind sie eine schöne Option, wenn es mal bequem sein soll: Offenburgs Lieferservices.

Wir alle sehnen uns die Zeit herbei, in der wir ganz unbeschwert eine Pizza und ein Glas Rotwein auf einem der belebten Plätze in der Stadt genießen können. Aber auch dann, wenn es gerade nicht möglich ist, müssen wir nicht ganz verzichten – denn Offenburgs Leckereien holen wir uns einfach in die eigenen vier Wände. Diese Lieferservices lohnen sich sowohl in der Pandemie als auch danach:

  1. La Famiglia

Lust auf einen italienischen Abend daheim? Bei La Famiglia ist für jeden „Gusto“ etwas dabei! Egal ob Pizza, Pasta, Risotto oder Salat: hier schmeckt es einfach immer gut. Sehr empfehlenswert ist die Combinazione und – für den vegetarischen Genuss – die Gnocci Italia mit Pesto, Tomaten, Rucola und Parmesan. Aber auch die Pizza ist köstlich. Wer auf der Suche nach dem gewissen Etwas ist, probiert die Pizza Pino mit Sahne, Mozzarella, Aubergine, Zucchini, Champignons und Spinat – schmeckt ungewöhnlich lecker. Dazu einen Beilagensalat mit dem wirklich guten Hausdressing und natürlich ein Glas Wein und der Abend „al Italia“ ist perfekt.

  1. On Sushi

Wer Sushi liebt, ist hier an der richtigen Adresse. Klassische Sorten wie Tuna Roll, Avocado Maki und Sake Nigiri werden durch exotische Kreationen wie Aburi Maguro (Nigiri mit gegrilltem Thunfisch und Sesam-Chilliöl) und Inari (Tofutaschen) ergänzt. Toll: bei On Sushi kann man sich seine persönliche Wunschbox zusammenstellen oder ein Menü mit Vorspeise, Nachspeise und Getränk wählen. Für den süßen Zahn empfehlen sich die köstlichen Chocolate Mochis – außen Reiskuchen, innen cremiges Schokoladeneis.

  1. The Square

Burger-Fans aufgepasst: bei The Square kommt ihr auf jeden Fall auf eure Kosten. Denn hier gibt es eine große Auswahl – vom klassischen Cheese Burger über den rauchigen Pulled Pork Burger bis hin zum vegetarischen Ziegenkäse Burger. Als Beilage gibt es Süßkartoffel Fries, Twisters oder frische Salate. Und wer die Bar von The Square vermisst, kann sich sogar die nach Hause holen. Denn auch die spritzigen Cocktails können wir uns gleich mit dazu liefern lassen. Na dann, bis zur nächsten Happy Hour. Cheers!

  1. Guglhupf

Keine Lust zu kochen, geschweige denn noch einmal vor die Tür zu gehen? Dann ist vielleicht so ein Tag, an dem du einfach mal bei Guglhupf bestellen solltest. Das Restaurant im Herzen Offenburgs ist bekannt für seine mediterrane Küche. Es gibt allerlei Vorspeisen wie Bruschetta und Caprese, Salate im Brotkorb, traditionelle Steinofenpizza, Pasta und Fleischgerichte. Eine Besonderheit ist, dass man jede Pizza auch als „Pinsa Romana“ bekommt. Der Teig dieser leicht verdaulichen Pizza-Alternative besteht aus Soja-, Reis- und nur einem geringen Teil Weizenmehl. Sie ist kalorienarm, ohne an Geschmack einzubüßen. Echt gut!

  1. Zeus Palast

Auch griechischen Genuss können wir uns in Offenburg nach Hause liefern lassen. Der Zeus Palast versorgt uns mit Gyros, Bifteki Moussaka und Co. Und wie es sich für ein griechisches Menü gehört, darf selbstverständlich auch eine ordentliche Portion Tsatziki nicht fehlen. Selbst Vegetarier kommen im Zeus Palast auf ihre Kosten und können zwischen frischen Salaten mit original griechischem Schafskäse und Mix-Tellern mit frittiertem Gemüse, Florinis, Pitabrot und Folienkartoffeln wählen.

Autorin: Jana Wiegand